Ablauf und Vergütung

Zum Ablauf

Nachdem sie sich auf dieser Internetseite und einem folgenden Telefonat einen kurzen Eindruck verschafft haben, werde ich mit Ihnen ein Erstgespräch führen. Sie beschreiben die aktuelle Situation und Ihren Auftrag an mich. Dies wird ca. 60 min. dauern.

Wenn Sie das Gefühl haben, Sie können sich bei mir öffnen und über Ihr Anliegen sprechen, vereinbaren wir weitere Termine. Selbstverständlich unterliege ich der Schweigepflicht.

Wie viele Sitzungen nötig sein werden, ist im Vorfeld nicht zu sagen. Manchmal sind nur 1-2 Gespräche nötig (Klärungshilfe), mitunter sind es 5, 10 oder auch mehr Sitzungen. Entscheidend ist hier, dass Sie jederzeit bestimmen, ob Sie weitermachen wollen oder nicht.

Wollen Sie einen vereinbarten Termin absagen, so muss dies 48 Stunden vor dem Termin geschehen. Spätere Absagen muss ich leider berechnen, da so kurzfristig nichts geändert werden kann. Danke für Ihr Verständnis!

Kosten : auf Anfrage

Erstattung

Für gesetzlich Versicherte gilt das Prinzip der Selbstzahlung, da die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) die Behandlungskosten bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie in der Regel nicht übernehmen.

Für private Versicherte gilt, dass die privaten Krankenversicherungen (PKV) die Kosten für Heilpraktiker für Psychotherapie in der Regel laut vereinbartem Tarif und ihren vertraglichen Bestimmungen übernehmen. Beamte sind meist beihilfeberechtigt.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Versicherungsträger, ob Sie Selbstzahler sind oder die Leistungen ganz oder teilweise erstattet bekommen.